Fröhlich kleiner werden …

Als Verantwortliche des Bezirkes Ebersbach haben wir uns eine Auszeit gegönnt. Wir sind 2 Tage weggefahren, haben gemeinsam Bibel gelesen und gebetet und überlegt, was für unseren Bezirk dran ist. Neue, große Erkenntnisse kamen uns dabei nicht. Wir sehen uns als Gemeinde, der das gemeinsame Bibellesen wichtig ist. Wir wissen um unser Ur-Anliegen von Gemeinschaftspflege und Evangelisation. Nach und nach haben wir das neu strukturiert und für uns vereinfacht.

Weiterlesen Fröhlich kleiner werden …

Mittendrin

Lebendig, leidenschaftlich, liebevoll im Bezirk Zschopau

Alles begann damit, dass sich ein kleines Team im Jahr 2009 zusammensetzte: Was muss sich verändern, damit Menschen, die den Kontakt zur Gemeinde verloren haben oder gar nicht dazu gehören, sich besser angesprochen fühlen?

Weiterlesen Mittendrin

Neu belebt in Markneukirchen

Ausprobieren, lernen und etwas wagen

„Neubelebung …“ – ganz ehrlich: Ich hätte gern einen Fahrplan für dieses Wort; ein Schema, dass ich abarbeiten kann und am Ende steht das positive Ergebnis. So nach dem Motto: „Sie haben ihr Ziel erreicht!“ Mir ist klar, dass in der Gemeinde Gottes dieser Wunsch so nicht in Erfüllung gehen wird. Es bleibt eine Fahrt auf Wildwasser, die ich mit meinem Vater im Himmel unternehmen darf. Auf dieser Fahrt darf man viel ausprobieren und dazulernen – und auch mal etwas wagen. Ein konkreter Punkt auf dieser Fahrt war für die LKG Markneukirchen die Pacht eines 3000 m² großen Gartens für die Gemeindearbeit.

Weiterlesen Neu belebt in Markneukirchen

Neu belebt

In diesem Heft (SGB 1.2017) gibt es viel zu lesen zum Thema Gebet. Warum? Weil Gebet wichtig ist, na klar! Aber nicht nur das, sondern: Weil wir beten wollen! Alle zusammen und alle auf einmal – für Erneuerung, Ermutigung, Erweckung.
Wir als Perspektivgruppe für Neugründung und Neubelebung unterstützen dieses Gebetsthema von Herzen, weil es uns genau darum geht: Mitarbeiter in unseren Gemeinschaften zu ermutigen, etwas Neues zu wagen, damit Menschen aus ihrem geistlichen Schlummer erweckt werden.

Weiterlesen Neu belebt

Keine Atmosphäre des Wollens

Du spürst, da haben viele gar keine Lust mehr irgendwas anderes auszuprobieren. Die Enttäuschungen der letzten Jahre waren einfach zu prägend.

Weiterlesen Keine Atmosphäre des Wollens

Keine Strukturen

Heißt es Gemeinschaft oder Gemeinde? Gottesdienst oder Gemeinschaftsstunde oder gar Sonntagstreff? Was sind wir überhaupt?
Du gehst das ganze Jahr über in die Gemeinschaft, aber zur Taufe deiner Tochter in die Kirche?
Was ist unsere erste Aufgabe?

Weiterlesen Keine Strukturen

Keine Ressourcen

„Du weißt doch, dass ich keine Zeit habe. Und überhaupt, wo sollen wir denn die Mitarbeiter dafür herbekommen und wer soll das eigentlich bezahlen?“

Weiterlesen Keine Ressourcen

Ende der Beiträge

Keine weiteren Seiten